Gumpphaus

Gumpphaus

GumpphausDrei spätgotische Häuser in der Kiebachgasse wurden von der berühmten Barockbaumeisterfamilie Gumpp erworben und umgestaltet: 1653-1765 Wohnhaus der Gumpps im Barockstil (siehe Gedenktafel der Baumeister Gumpp an der Hauswand links vom Eingang).

Das Christophorusfresko stammt von Toni Kirchmayr (1932). Ein weiters Wandbild zeigt eine Kopie des berühmten Mariahilfbildes von Lucas Cranach d. Ä., dessen Original sich im Dom zu St. Jakob befindet.

Im Erker des Obergeschosses zum kleinen Platz hin erinnert eine Kanonenkugel an die Kämpfe um die Innbrücke im Jahre 1809. An der der Schlossergasse zugewandten Seite finden sich die Abbildungen von drei Tiroler Freiheitshelden: Andreas Hofer, Pater Haspinger und Josef Speckbacher.

Gumpphaus (Mitglieder der Familie Gumpp) Gumpphaus (Kopie des Mariahilfbildes)

Zurück